Skip to main content

Golduhren sind Klassiker

Golduhren sind Klassiker

Einst waren Uhren nur von wohlhabenden Käufern zu bezahlen, da Sie aus Gold oder Silber gefertigt wurden. Durch die Möglichkeit Uhren aus Edelstahl zu fertigen, wurden die Verkaufspreise günstiger und die Uhren robuster. Hersteller von Luxusuhren haben weiterhin Uhren aus Goldlegierungen in ihrem Programm. Uhrenhersteller bieten die unterschiedlichsten Modelle in Gelb-, Weiß- oder Roségoldlegierungen an.

Eine Golduhr ist eine lohnende Investition

Die meisten Uhrenmodelle, die aus Gold gefertigt wurden, sind klassisch und elegant. Bei Golduhren gibt es zwei Varianten von Armbändern. Man unterscheidet zwischen Schmuckarmbändern, die ebenfalls aus Gold gefertigt wurden und Armbändern aus Leder in den besten Qualitäten. Manche fallen durch die Verwendung von Brillanten und Edelsteinen besonders ins Auge. Jeder Kunde kann eine passende Uhr für sich finden.

Die Investition in eine Golduhr ist immer lohnenswert, da ihr Wertbestand unumstritten ist. Manche Golduhr ist nach einiger Zeit zu einem Sammelobjekt geworden, was eine zusätzliche Wertsteigerung bedeutete. Bei einer Golduhr ist das verwendete Gold von entscheidender Bedeutung. Es ist von seiner chemischen Beschaffenheit her nicht zu imitieren. Das erklärt den stetig steigenden Goldpreis. Gold löst keine Allergien aus und ist schon vor Christi Geburt für die Schmuckherstellung genutzt worden. Eine technisch hochwertige Uhr, die zudem noch aus Gold gefertigt wurde, ist daher eine wirklich sinnvolle und schöne Investition. Als Erinnerung an einen bestimmten Anlass, als Geschenk oder weil man sich selber eine Freude machen möchte.

Die Chopard “Happy Diamonds” Damenarmbanduhr

Ein besonders weibliches Modell des Herstellers Chopard ist die “Happy Diamonds” Damenuhr mit Diamantenbesatz. Das Gehäuse dieser Luxusuhr besteht aus 18-karätigem Gelbgold (750er Gelbgold) und einem Alligator-Krokodil-Armband, aus echtem Alligatorleder, mit einer Artenschutz-Kontrollnummer. Sogar die Stiftschließe ist aus echtem 750er Gelbgold.

Damit die Golduhr ihr edles Aussehen über einen langen Zeitraum hinweg behält, wurde ein Saphirglas als Uhrenglas verwendet. Das Saphirglas schützt vorbeugend gegen Kratzer, da es eine sehr hohe Festigkeit besitzt. Das Besondere an dieser Choparduhr von zeitloser Eleganz sind die zwei Zargen, die sich zwischen Zifferblatt und Uhrglas befinden, in denen sich 3 Vollschliffdiamanten frei bewegen können. 2 weitere Vollschliffdiamanten wurden fachmännisch auf die beiden Armbandfassungen gefasst. Das schwarze Alligatorarmband lässt die beiden Vollschliffdiamanten besonders strahlen.



Ähnliche Beiträge