Skip to main content

Uhren zur Einschulung oder zum Schulabschluss: Geschenke zum neuen Lebensabschnitt

Kleiner Junge spricht in seine Smartwatch rein.

Der Beginn sowie das Ende der Schulzeit sind wichtige Momente im Leben eines jeden Menschen. (Foto: bigstockphoto/Serenkonata)

Der Beginn sowie das Ende der Schulzeit sind wichtige Momente im Leben eines jeden Menschen. Auch dazwischen liegen einige Meilensteine. Viele Familienmitglieder und Freunde nehmen die Einschulung sowie den Schulabschluss zum Anlass, etwas zu verschenken, das von besonderer Bedeutung ist. Eine Uhr eignet sich perfekt, da sie als modischer Begleiter im Alltag eine wichtige Funktion erfüllt und häufig sogar fast als Schmuckstück durchgeht.

Eine Uhr zur Einschulung

Die Einschulung stellt einen wichtigen Schritt in einen neuen Lebensabschnitt dar. Das Kind beginnt mit dem Lesen, Schreiben und Rechnen. Es ist Teil einer Klassengemeinschaft. Es hält sich an Regeln, übernimmt Verantwortung, hilft anderen Schülern und denkt an seine Hausaufgaben. Um das Kind auf die neuen Anforderungen vorzubereiten, versuchen viele Leute zur Einschulung etwas Besonderes zu schenken. Das Geschenk soll dem Kind Freude machen und ihm zeigen, dass man ihm die nächsten Schritte des Lebenswegs zutraut. Gleichzeitig wünschen sich viele etwas, dass auch noch Jahre später gut erhalten sein und nach wie vor verwendet wird, vielleicht sogar etwas, dass das ganze Leben in Erinnerung bleibt.

Eine Uhr kann genau diese Punkte erfüllen. Dabei sollte man vor allem zwischen zwei Kategorien unterscheiden, „Aussehen“ und „Funktionalität“. Das Aussehen der Uhr wird am besten auf Farbpräferenz und Geschmack des Kindes zum Zeitpunkt der Einschulung abgestimmt. Falls das Kind Fan von einer bestimmten Filmfigur oder vergleichbarem ist, kann auch dies in die Kaufentscheidung einbezogen werden. Allerdings ist in dieser Hinsicht auch Vorsicht geboten. Allzu schnell verlieren Kinder auch wieder das Interesse an einem bestimmten Motiv.

Soll die Uhr auch längerfristig Anklang finden, sollten solche Entwicklungen im Vorhinein bedacht und berücksichtigt werden. Auch die Funktionalität einer Uhr sollte vorher individuell bestimmt werden. Dabei ergibt sich die wichtigste Frage: Kann der zukünftige Erstklässler schon die Uhr lesen oder ist zumindest dabei es zu üben? Falls dies bis zum Zeitpunkt der Einschulung nicht der Fall ist, sollte eine Digitaluhr ausgewählt werden. Einige Uhren haben außerdem Sonderfunktionen wie eine integrierte Beleuchtung oder eine Datumsanzeige. Diese sollte bei der Auswahl zwar nicht oberste Priorität haben, ihre Berücksichtigung ist aber dennoch sinnvoll.

Eine Uhr zum Schulabschluss

Ebenso wie zur Einschulung, ist auch für diesen Anlass ist eine Uhr ein geeignetes Geschenk. Doch Schulabschluss ist nicht gleich Schulabschluss. Doch ganz gleich, ob Mittlere Reife oder Abitur. Das Ende der Schulzeit stellt einen wichtigen Schritt hin zum Erwachsenenleben dar. Anschließend können Ausbildungen, Praktika oder ein Studium begonnen werden. Aufregende und prägende Erfahrungen stehen bevor.

Die Auswahl ist im Grunde unbegrenzt, weshalb auch hier die Vorlieben der beschenkten Person bekannt sein sollten. Damenuhren sind meist etwas zierlicher und haben ein kleineres Ziffernblatt als Herrenuhren. Doch beide gibt es in unterschiedlichen Formen und aus unterschiedlichem Material. Uhren werden aus Metall, Kunststoff und sogar aus Holz gefertigt. Außerdem gibt es Modelle mit besonderen Funktionen. Nach dem Schulabschluss ist man in der Regel zwischen 15 und 19 Jahre alt. Wenn der Schulabschluss einer Berufs- oder Hochschule mitgezählt wird, zieht sich die Altersspanne sogar noch einige Jahre nach hinten. Eine geschenkte Uhr sollte für diese Zielgruppe einige Zeit einsatzfähig sein und sowohl am Arbeitsplatz als auch im Privatleben eine gute Figur machen. Es ist aus diesem Grund nicht sinnvoll das Geschenk ohne Absprache mit der Person, für die sie gedacht ist oder einer ihr nah stehenden Person auszusuchen.

Von Aussehen und Material abgesehen, unterscheiden sich Uhren vor allem durch ihre unterschiedlichen Funktionen. Bis auf die Zeitangabe, haben viele Uhren noch einiges mehr zu bieten. Mache Uhren werden zum Beispiel mit einem Activity Tracker kombiniert, der die am Tag gelaufenen Schritte sowie Puls und den Schlaf misst. Diese eignen sich vor allem für gesundheitsbewusste, sportliche Menschen.

Frau hält Handy in der rechten Hand und benutzt Smartwatch am rechten Handgelenk.

Smartwatches erfreuen sich großer Beliebtheit bei Jugendlichen. (Foto: bigstockphoto/Tirachard Kumtanom)

Sogenannte Smart Watches verfügen über zusätzliche Sensoren und Aktuatoren (beispielsweise einen Vibrationsmotor). Außerdem weisen sie Computerfunktionalitäten und -konnektivitäten auf. Junge Menschen, die kurz vor ihrem Schulabschluss stehen, sind in der Regel sehr technikaffin. Doch auch wenn die neuen Möglichkeiten der intelligenten Uhren sehr beeindruckend sind, sollte man sich dennoch darüber bewusst sein, dass nicht jeder diese Funktionen auch für seine Armbanduhr möchte.

Ein Punkt, der häufig nicht berücksichtigt wird, ist der, dass Uhren häufig an einem Lederband angebracht sind. Die Zahl der Veganer ist in den letzten Jahren drastisch angestiegen. Folglich gilt eine erhöhte Wahrscheinlichkeit, dass auch die beschenkte Person auf tierische Produkte verzichtet. In diesem Fall gibt es jedoch zahlreiche Alternativen, die vollständig mit dem veganen Lebensstil vereinbar sind.

Insgesamt betrachtet ist eine Uhr ein passendes Geschenk für wichtige Lebensereignisse wie die Einschulung oder ein Schulabschluss. Da die Auswahl dabei sehr groß ist, empfiehlt es sich, vor dem Kauf ausreichend Informationen einzuholen. Ist dies geschehen, stehen die Chancen gut, dass die ausgesuchte Uhr positiv angenommen und den Beschenkten lange Zeit durch den Alltag begleiten wird.



Ähnliche Beiträge